Südhafen von Kroth

Das Königreich Kroth ist ein fruchtbares Land, dessen Mittelpunkt die Hauptstadt Gald ist.
Auch die athalische Inselgruppe gehört zum Lebensraum der Menschen. Eine dieser Inseln ist sogar der Stolz des Königreiches: die Insel Blewth.
Hier werden die berühmten Sprouts ausgebildet, jene Soldaten, die in den Raccukriegen das Reich vor den Dämonen bewahrt haben.
Kisenia_NPC
Final-Sprout-Offizier
Final-Sprout-Offizier
Benutzeravatar
Beiträge: 3989
Registriert: Donnerstag 1. September 2005, 21:40

Südhafen von Kroth

Beitragvon Kisenia_NPC » Sonntag 8. Januar 2017, 14:13

Der kleine Hafen von Kroth ist eigentlich nicht mehr als eine große Anlegestelle. Viele Anlegeplätze sind hier für Transportschiffe für Waren und Passagiere. Regelmäßig fahren von hier Transportkutschen nach Norden bis Gald um die Handelswaren ein- und auszuliefern. Nur eine kleine Mauer schützt den Hafen. Kaum Wohnhäuser stehen in dieser Gegend und einzig eine Gaststätte erlaubt den Reisenden ihren Durst zu löschen und ihr müde Haupt irgendwo zur Ruhe zu betten. Eine große Straße führt nördlich von diesem Ort. Der Hafen kann durch einen großen Leuchtturm mit Leichtigkeit in der Nacht gefunden werden. Diese Straße führt über alte Kriegsruinen bis nach Gald. Mit der Kutsche ist es etwa ein halber Tag. Hauptsächlich wird dieser Ort von Dockarbeitern und Seemännern bevölkert. Jedoch gehen von hier aus Schiffe an viele Orte in Kisenia. Sogar zu den westlichen Kontinenten. Militärschiffe liegen hier vor Anker. Die mächtige Flotte von Gald steht hier stets bereit den königlichen Befehlen zu gehorchen.

Zurück zu „Das Königreich Kroth + athal. Inselgruppe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast